Beliebte Artikel

Kanaren
Kanaren Kanaren

Tradition
Tradition Tradition

Teneriffa
Teneriffa Teneriffa

Ibiza im Spanien-Lexikon

Ein äußerst beliebtes Reiseziel ist die 3. größte Insel der Balearen, die vor allem von jungen Menschen aufgrund der vielen Partys auf der Insel angeflogen werden. Aufgrund des in aller Welt bekannten Nachtlebens ist die Insel ein Anziehungspunkt in den Sommermonaten. Ibiza Stadt und auch Sant Antoni bieten auch für prominente Urlauber eine große Anzahl an Clubs und Bars. Nach einigen Tagen kann man auf der ganzen Welt sehen, was in ist. In den anderen Regionen der Insel Ibiza geht es etwas ruhiger zu und man spürt noch den Einschlag des berühmten Hippie-Flairs aus den 60er-Jahren. Landschaftlich ist die Insel Ibiza sehr reizvoll. Man findet an allen Ecken sehr schöne weiße Strände mit kleinen, ruhigen Buchten. Dichte Pinienwälder sieht man besonders im Norden und Süden der Insel, auch viele Obstgärten kann man bewundern. Im Süden gibt es sehr schöne Steilküsten und eine tolle Salzlandschaft. Obst- und Weinanbau wird im Westen der Insel betrieben. Auch die Hauptstadt Ibiza im Süden bietet sehr schöne, weiße Strände. Die Altstadt Dalt Vila in Ibiza-Stadt ist als schöne, historische Sehenswürdigkeit ein beliebter Anziehungspunkt und zählt zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten. Hier kann man die Renaissance-Stadtmauern, die schmucken Patrizierhäuser und die gotisch-barocke Kathedrale anschauen, die Zeugen der alten Geschichte des Viertels darstellen. Auf dem höchsten Punkt befindet sich die Kathedrale. Besonders am Abend ist hier ein reges Nachtleben, wogegen tagsüber sehr wenig Betrieb herrscht. Auch der Hafen von Ibiza ist ein beliebter Treffpunkt. Hier kann man das Ein- und Auslaufen der Schiffe sowie das Ankommen und Abfahren der Menschenmassen erleben. In den Sommermonaten ist in den Clubs, Bars, Discos und Boutiquen sowie in den Restaurants in dem ursprünglichen Fischerviertel Sa Marina jede Menge los, wogegen es in den Wintermonaten hier sehr ruhig zugeht. In Sa Penya findet man die Straße Calle de la Virgen, die ein Treffpunkt für Homosexuelle ist und eine tolle Shoppingadresse darstellt. Wem etwas mehr Geld zur Verfügung steht, sollte die Marina de Botafox besuchen, die sich an der nördlichen Seite des Hafens befindet. Hier gibt es Edelboutiquen, Casinos, Immobilienbüros, Trendbars, Bootsvermietungen und Gourmetrestaurants. Auch die weit über das Land bekannte Disco „Pacha“. Etwas außerhalb der Stadt Ibiza in San Rafael findet man die zwei Partyzonen „Privilege“ und „Amnesia“. An der Platja d’en Bossa etwas südlich von Ibiza-Stadt kann man den sehr beliebten Club „Space“ besuchen. Eine sehr gute Infrastruktur findet man an den zwei sehr langen Stränden Platja Talamanca nördlich und die Platja d’en Bossa südlich der Stadt-Ibiza, hier kann man die Seele baumeln lassen.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Parlamentarische
Erbmonarchie
Amtssprache: Spanisch
Hauptstadt: Madrid
Einwohnerzahl: ~45 Mio.
Fläche: 504.646 km²
Währung: Euro
Kfz-Kennzeichen: E
Internet-TLD: .es
Telefonvorwahl: +34