L'Arenal im Spanien-Lexikon

L'Arenal ist der Urlaubsort auf Mallorca schlechthin und der Inbegriff von Urlaub auf den Balearen für zahlreiche Deutsche und Briten. L' Arenal befindet sich dabei am südöstlichen Ende der Bucht von Palma, an der Platja de Palma. Außer L' Arenal befinden sich hier noch weitere Ortschaften, wobei die Bebauung hier durchgängig dicht ist, so dass man die Ortschaftsgrenzen gar nicht erkennen kann.

In der Umgebung von L' Arenal wurde über viele Jahrhunderte hinweg in Steinbrüchen Maressteine abgebaut. Diese fanden bei zahlreichen mallorquinischen Bauwerken Verwendung. L' Arenal selbst war früher einmal ein Fischerdorf. Dies sieht man aber nur noch an der Form des Hafens und auch im Ortskern trifft man hin und wieder auf Zeugnisse hiervon. Ansonsten ist L' Arenal voll auf den Tourismus ausgerichtet, der hier bereits seit den 1950er Jahren einsetzte. 250 Hotels mit rund 50.000 Hotelbetten befinden sich hierbei in L' Arenal. Insgesamt hat L' Arenal dabei 15 so genannte Balnearios. Hierbei handelt es sich um Strandabschnitte mit Strandbars. Die „Szene“ bewegt sich dabei immer noch rund um den Ballermann 6. – Deutsches Bier und Sangria aus Plastikeimern mit langen Strohhälmen sind dabei die dort vorherrschenden Getränke. – Dem wurde allerdings Einhalt geboten durch die spanisch/mallorquinische Regierung, die vor einigen Jahren den Verkauf von alkoholischen Getränken in Eimern verbot. Sangría muss heute anstatt aus Plastikeimern aus eimergroßen Ton- oder Glasgefäßen getrunken werden. Ein sehr bekannter Veranstaltungsort am Ballermann ist die Discothek „Oberbayern”. Berühmt ist dabei auch die „Schinkenstraße” und auch die Discothek Riu Palace, sowie auch der Mega Park.


Hauptseite | Impressum