Jandia im Spanien-Lexikon

Der Ort Jandia Playa liegt auf der Halbinsel Jandia. Markenzeichen für diese Gegend ist der groß erscheinende ausgiebige, helle Sandstrand, der zahlreiche Wassersportler, Badeurlauber sowie Sonnenanbeter anzieht. Wählt man den Verbindungsweg an der Promenade entlang, gelangt man in das frühere behagliche Fischerdorf Morro Jable. Auch wenn der Flair in den letzten Jahren nachgelassen hat, ein Stück Anmut ist trotzdem noch erhalten geblieben und ein Marsch die Promenade entlang ist eine willkommene Ablenkung. Die Salzwiesen, sowie die Playa der Matorral, nicht zu vergessen der im wahrsten Sinne des Wortes, herausragende Leuchtturm prägen ebenfalls das Gebiet um die Playa del Jandia. Alle Urlauber, die die Verknüpfung aus quirligem Nachtleben und entspanntem Strand oder Sporturlaub suchen, sind hier genau richtig. Die großen Hotels, sowie die vielen Einkaufszentren, Restaurants lassen Fuerteventura Urlaubern keine Wünsche offen. Besonders in Sachen Restaurants gibt es einige Touristenfallen, die vermieden werden können. In der Regel freuen sich die Bewohner, in so fern man sie hier noch antrifft, über interessierte Urlauber, man sollte als ruhig sich mal erkundigen, ob diese den ein oder anderen Tipp haben. Zwischen Morro Jable und Jandia Playa liegt der Traumstrand Playa del Matorral, welcher sich bis hin zur Landspitze zieht, an der man den mehrfach ausgezeichneten Club Aldiana findet. Zwar finden auch nahezu alle anderen diese Strände sehr attraktiv, aber mit etwas Glück findet man doch etwas ruhigere Plätzchen. Bei der Buchung der Unterkunft ist es ratsam genau darauf zu achten wie weit die Bleibe vom Strand entfernt ist und ob es einen hoteleigenen Strandabschnitt gibt


Hauptseite | Impressum