Beliebte Artikel

Gran Canaria
Gran Canaria Gran Canaria

Teneriffa
Teneriffa Teneriffa

Las Palmas
Las Palmas Las Palmas

Teneriffa im Spanien-Lexikon

Urlaub auf Teneriffa ist ideal für alle, die ihren Urlaub gerne in der Sonne verbringen. Das ganzjährig frühlingshafte Klima auf Teneriffa ist mit Temperaturen von knapp 18 – 25°C immer sehr angenehm für alle Urlaubsaktivitäten. Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren und bietet mit ihrem grünen und üppigen Norden und dem eher trockenen Süden schon ein wunderschönes Naturerlebnis. Die wunderschöne Insel bietet viele Möglichkeiten an Urlaubsaktivitäten. Der stürmische Atlantik ist ideal zum Surfen und für sonstige Wassersportarten und die langen Strände laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Der Vulkan Teide, der mit seinen 3.718 Metern der höchste Berg Spaniens ist und der zudem auch von der größten Caldera der Welt umgeben ist. Als Caldera wird der vulkanische Kessel bezeichnet, Durch die vielen Gebirgszüge auf Teneriffa bieten sich wunderschöne Wander- und Bergtouren durch die faszinierende Landschaft geradezu an. Die außergewöhnliche Vegetation auf Teneriffa fasziniert nicht nur die Naturbegeisterten, einige der dort vorkommenden Pflanzenarten existieren nur auf den Kanaren oder spezifisch auf Teneriffa, darunter die Kanarische Kiefer, Wolfsmilchgewächse und der Kanarische Drachenbaum. Die wunderschöne Insel hat also einiges mehr zu bieten als nur Sonne, Strand und Meer. Teneriffa kann über Pauschalreisen gebucht werden aber auch problemlos auf eigene Faust bereist werden. Je nachdem, welcher Urlaubstyp man ist, kann dies jeder individuell für sich entscheiden. Wobei man bei Pauschalreisen den Vorteil hat, dass die Transfers bereits beinhaltet sind und alles vorgeplant ist, bei Reisen auf eigene Faust ist man dafür unabhängig und kann seinen Urlaub so planen, wie man ihn am liebsten verbringen möchte.

Die Insel Teneriffa ist die beträchtlichste von den kanarischen Inseln. Teneriffa hat eine wirklich hervorragende Vegetation zu bieten. Viele der Pflanzenarten sind nur hier beheimatet. Die dünne Tierwelt hat nur sehr wenige Säugetiere anzubieten. Dafür treffen Sie hier aber auf seltene Tiere wie zum Beispiel Eidechsen. Diese gibt es in großer Anzahl. Sie sind besonders zutraulich und lassen sich auch manchmal als „Spieltier“ benutzen. An kaum einem anderen Küstenort sind so viele Wale zu Hause wie an diesen Stränden. Manche der hiesigen Unternehmen bieten auch Ausflugstouren an. Hier können Sie mit etwas Glück, Wale ansehen. Die Attraktionen, die Sie bei einem Urlaub auf der Insel Teneriffa unbedingt gesehen haben sollten sind unter anderem:

  • Der alte Stadtkern von La Orotava
  • Die Pyramiden von Güímar
  • Die Felsen von Los Gigantes
  • Der Mercedeswald im Anaga-Gebirge
  • Das Tal von Masca
  • Die Kraterlandschaft des Teide
  • Das Orotava-Tal
  • Der Loro Park mit der wunderschönen, größten Sammlung an Papageien
  • Barranco del Infierno bei Adeje
Die Strände dieser wunderschönen Insel gehören zu einem wirklich gelungenen Teneriffa Urlaub einfach dazu. Hier können Sie herrlich in der Sonne liegen und relaxen. Die sauberen Stände und das klare, blaue Meer werden Sie mit Sicherheit begeistern. Da der Strand an den meisten Stellen recht flach ins Meer abfällt, ist der Strand auch hervorragend geeignet für die Kleinsten. Am Abend können Sie dann in einem der vielen Gaststätten der Insel Fisch oder Paella probieren.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Parlamentarische
Erbmonarchie
Amtssprache: Spanisch
Hauptstadt: Madrid
Einwohnerzahl: ~45 Mio.
Fläche: 504.646 km²
Währung: Euro
Kfz-Kennzeichen: E
Internet-TLD: .es
Telefonvorwahl: +34